Zeitung Heute : 5000 neue Wohnungen für Studenten

Berlin - Angesichts steigender Mieten und sinkender Angebote von günstigem Wohnraum selbst in vermeintlich ärmeren Gegenden will der Berliner Senat nun zumindest den Bau von Studentenquartieren vorantreiben. In einem Gespräch mit der Chefin des Berliner Studentenwerks, Petra Mai-Hartung, sagte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) die Unterstützung des Senats beim Ausbau der Kapazitäten zu. 5000 neue Wohnheimplätze sollen demnach entstehen, der Liegenschaftsfonds soll geeignete Grundstücke benennen. Auch sonst hat die Politik einige Möglichkeiten, die Steigerung von Mieten zu bremsen. So wollen einige Bezirke begehrte Altbaukieze unter Milieuschutz stellen und so mietensteigernde Edelsanierungen verhindern. Eine weitere Maßnahme ist das Verbot der Umwandlung von Miet- in Ferienwohnungen. Auch die Neuauflage des Sozialen Wohnungsbaus wird diskutiert. ac

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar