Zeitung Heute : 6. Welche Gerätetypen werden angeboten?

-

Gegenwärtig sind mehrere SetTop-Boxen auf dem Markt. Die Boxen verfügen über eine Menüführung zur Programmauswahl (EPG) und je nach Hersteller über Videotext, Untertitel- und Timer-Funktionen, Sender-Suchlauf sowie über eine manuelle Kanal-Einstellung. Vom einfachen Gerät zum reinen TV-Empfang („free-to-air“-Receiver) bis zu einer Set-Top-Box mit zusätzlichen CI-Steckplätzen für künftige digitale Pay-TV-Programme, Dolby-Digital-Ausgang und einem zweitem Scart-Anschluss für die Verbindung zum Videorekorder reicht die Angebotspalette. Je nach Gerätetyp stehen zudem Daten-Schnittstellen für Software-Updates und interaktive Möglichkeiten zur Verfügung oder können nachgerüstet werden. Die Preise für die DVB-T-Receiver liegen zwischen 189,95 und 449 Euro. Fernsehgeräte mit integrierter Set-Top-Box gibt es bereits, sie bewegen sich jedoch noch oberhalb der normalen Preisspanne. Mitte kommenden Jahres sollen weitere TV-Geräte mit integrierter Set-Top-Box im Handel sein.

Die Geräte finden sich sowohl beim Fachhändler als auch in Kaufhäusern mit Multimedia- bzw. Fernseh-Abteilungen. Allerdings sind nicht alle Gerätetypen verfügbar. Manche Hersteller haben mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen oder bieten ihre Geräte erst zum Weihnachtsgeschäft an.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben