Zeitung Heute : „Aber jetzt schlagen wir Togo, logo!“

-

Die Südkoreaner beginnen nach dem 2:1 gegen Togo bereits zu träumen. JoongAng Ilbo meint:

„Dick Advocaats Strategie hält Südkoreas Traum bei der Weltmeisterschaft am Leben.“

Die brasilianische Presse ist nach dem knappen 1:0-Sieg gegen Brasilien unzufrieden. Agencia Estado schreibt:

„Brasilien hat ein schlechtes Auftaktspiel gezeigt, für einen Sieg gegen Kroatien reicht es dennoch.“

Die Folha de Sao Paulo rüffelt das Idol:

„Brasilien gewinnt, ohne den Fußball eines Favoriten zu zeigen. Mit einem toten Ronaldo auf dem Feld.“

Die kroatische 24sata feiert ihre Verlierer:

„Die kroatischen Helden unterliegen knapp im Thriller. Sie haben ein fantastisches Spiel gemacht. Wir sehen den beiden nächsten Spielen optimistisch entgegen.“

Die Schweizer Zeitung Blick freut sich nach dem 0:0 gegen Frankreich auf die schweren Brocken:

„Aber jetzt schlagen wir Togo, logo!“

Die österreichische Krone mimt gezwungenermaßen den neutralen Beobachter und lässt sich die gute Laune nicht verderben:

„0:0 ohne Action! Grantige Schweizer und genervte Franzosen trennen sich ohne Tore!“

Die Neue Zürcher Zeitung meint zum Spiel der Schweiz:

„Wenn der Zerstörer der Beste ist. Die Fußballer der Schweiz und Frankreichs verweigern sich der Unterhaltung – 0:0.“

L’Equipe titelt nach dem Auftaktremis gegen den kleinen Nachbarn:

„Zinedine Zidane und seine Kollegen haben Frankreichs WM-Start vermasselt.“

Auch die französische Zeitung France-Soir sorgt sich um ihre Nationalelf:

„Beunruhigend! Chronisches Ungeschick nagt an der französischen Mannschaft, ein Mangel an Erfolg und Pech.“

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!