Zeitung Heute : Abgeschoben, eingereist, verhaftet Polizeibekannter Türke

-

wurde erneut festgenommen

Ein abgeschobener Türke, über den die Polizei dicke Ermittlungsakten führt, ist am Montag nach neuerlicher illegaler Einreise festgenommen worden. Der 31Jährige war 1986 nach Deutschland gekommen und hatte behauptet, er sei Libanese mit ungeklärter Staatsangehörigkeit. Die Polizei konnte aber seine wahre Identität ermitteln. 2002 wurde er abgeschoben. Gegen ihn wurde seit 1992 in mehr als 50 Fällen ermittelt: Unter anderem wegen Diebstahls, Raubes und versuchten Totschlags. Zwei Mal wurde er verurteilt. Die letzte Strafe von zwei Jahren und zwei Monaten Haft wegen schweren Raubes trat er nicht mehr an, sondern wurde stattdessen abgeschoben. Nach einem Hinweis auf seine illegale Rückkehr wurde er jetzt am Potsdamer Platz festgenommen. Er sitzt in Haft, seine erneute Abschiebung werde vorbereitet, sagte ein Polizeisprecher.weso

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!