Zeitung Heute : Abo-Angebote im Internet funktionieren nicht (Kommentar)

Peter Berger leitet die Online-Redaktion der "Fina

Wir bei der "Financial Times Deutschland" versuchen, ein integriertes Konzept umzusetzen. Die Zeitung und das Online-Produkt sind miteinander verschränkt, unser Leser soll sich in beiden Medien bedienen. Print- und Online-Redaktion übernehmen auch Texte voneinander. Die wesentlichen Zeitungsartikel sind online verfügbar. Die Zugriffszahlen sind erfreulich, sie liegen über unseren Zielen. Geld verlangen wir im Internet nicht, weil Kostenlosigkeit der Standard im Netz ist. Nach dem richten wir uns, wir sind ja Marktteilnehmer wie andere auch. Abo-Angebote im Internet funktionieren nicht. Die Abonnenten der Zeitung können zusätzlich auf das Archiv zugreifen. Wieviele Leser das nutzen, wissen wir noch nicht. Dafür ist es zu neu, wir machen das ja erst seit wenigen Tagen.Peter Berger leitet die Online-Redaktion der "Financial Times Deutschland"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar