Zeitung Heute : Absage fürAxel Springer

Der "Rheinische Merkur", katholische politische Wochenzeitung, wird nicht mit dem Axel Springer Verlag kooperieren. Aufsichtsrat und Gesellschafter des Blattes hätten sich verständigt, dass die unabhängige Zeitung in der Trägerschaft katholischer Bistümer bleibe, teilte der Verlag Rheinischer Merkur GmbH mit. Die Gremien reagierten damit auf ein Angebot des Springer Verlags, der das Blatt in der "Welt" aufgehen und auf eine wöchentliche geistig-religiöse Beilage reduzieren wollte. Verhandlungen darüber seien nicht sinnvoll, sagte der Vorsitzende von Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung, Erwin Müller-Ruckwitt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben