ABTEILUNG DEMOKRATIE : Dem Wähler auf der Spur

Die von Wolfgang Merkel geleitete Abteilung „Demokratie – Strukturen, Leistungsprofil, Herausforderungen“ untersucht Demokratien im internationalen Vergleich. Dazu gehört auch die Untersuchung „hybrider Regime“ in der Grauzone zwischen Demokratie und Diktatur. Zu den Projekten zählen u. a. das „Democracy Barometer“, mit dem in Kooperation mit der Universität Zürich die Qualität der 30 OECD-Demokratien seit 1990 gemessen wird; die „Comparative Study of Electoral Systems (CSES)“, ein Verbund von Wahlstudien in über 40 Ländern, der die Auswirkungen unterschiedlicher Wahl- und Parteiensysteme auf Wahlverhalten und Qualität von Wahlen untersucht; die „German Longitudinal Election Study (GLES)“, ein von der DFG gefördertes Projekt über die Bundestagswahlen 2009-2017 (geleitet von Bernhard Weßels, in Kooperation mit mehreren Universitäten) , sowie das Projekt „PIREDEU – Electoral Democray in the EU“, zu den Europawahlen 2009, von der EU-Komission gefördert .

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar