Zeitung Heute : ACTIONKRIMI

The Crime.

Gerald Jung

Jack Regan (Ray Winstone) und „The Sweeney“ sind eine Sondereinsatzgruppe der Londoner Polizei, die mit ihren Methoden nicht zimperlich ist. Richtig sauer wird Regan, als er den Drahtzieher hinter einem Juwelenraub zwar aufspürt, ihn aufgrund eines falschen Alibis aber wieder laufen lassen muss. Und dann tritt ihm auch noch ein interner Ermittler auf die Füße, mit dessen Frau Regan ein Verhältnis hat. Regisseur und Drehbuchautor Nick Love („The Firm“) tut gar nicht erst so, als wollte er große Kinokunst schaffen. Hier wird geprügelt und geballert, dass die Fetzen fliegen, ohne Rücksicht auf Verluste. Fragwürdige Protagonisten, eine so unterkühlte wie naive Inszenierung – aber die handfeste Action packt einen wider Willen, und Ray Winstone beim Ausrasten zuzusehen, macht allemal Laune. Nichts für Zimperliche.

Gerald Jung

GB 2012, 113 Min., R: Nick Love, D: Ray Winstone, Ben Drew, Damian Lewis

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben