Zeitung Heute : Ägyptische Justiz nimmt Mursi in U-Haft

Kairo - Mehr als drei Wochen nach dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi hat die Justiz offiziell eine zweiwöchige Untersuchungshaft gegen ihn angeordnet. Dabei solle seine mögliche Verwicklung in Angriffe auf die Polizei und ein Gefängnis durch die palästinensische Hamas-Bewegung geprüft werden, berichtete die Nachrichtenagentur Mena am Freitag. Mursi wird seit seiner Entmachtung durch das Militär am 3. Juli festgehalten. Der Gerichtsbeschluss in Kairo verschärfte die Spannungen vor den geplanten Massenprotesten beider Lager. Bei Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern Mursis am Abend in Alexandria wurden dann vier Menschen getötet und mindestens 50 verletzt. Auch in Kairo gab es Krawall. AFP/dpa/rtr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!