Zeitung Heute : AFROBEAT-INDIEPOP

Vampire Weekend

Wenn die Verarbeitung von Afrobeat-Einflüssen im Indiepop-Kontext das große Ding von 2008 ist, dürfen sich Vampire Weekend als Pioniere feiern lassen. Recht unvermittelt tauchten die New Yorker um die Jahreswende auf und begeistern seitdem mit zappeligen Songs, die rhythmische Komplexität so leichtfüßig mit eingängiger Melodik verbinden, als würden sie das schon seit 20 Jahren machen. Dabei sind die Jungspunde nur unwesentlich älter.

Maria am Ostbahnhof,

Do 22.5., 20 Uhr, 19 € BN816

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar