AHNE … MEIN WUNSCHPROGRAMM : … geht auf Polarexpedition

DO

8 Uhr Kind in den Kindergarten bringen, danach wieder hinlegen. 15 Uhr Kind aus dem Kindergarten abholen. Anschließend rumlungern und essen. Ab 19.30 Uhr wird jeder Schrott im Fernsehen geguckt.

FR

Abends im RAW-Tempel (Revaler Str. 99,

20 Uhr) lesen, singen und trinken bei meiner Buchpremiere von „Was war eigentlich morgen“. Und tanzen natürlich zur Musik der Band Will and the Boys.

SA

Frühstücken am Currywurststand U-Bhf. Schönhauser unter der Hochbahn. Danach beim Kantinenlesen in der Kulturbrauerei (20 Uhr) vorlesen und um 22.30 Uhr bei der Langen Buchnacht im SO 36 ein Zwiegespräch mit Gott über Michael Stein führen.

SO

Falls ich es schaffe, laufe ich zum Nordpol, um mir mal Eisbären in freier Wildbahn anzugucken. Schnell nach Hause, Küsschen für Frau und Kinder, „Lindenstraße“ (ARD, 18.50 Uhr) gucken und dann vorlesen im Kaffee Burger bei der Reformbühne (20.15 Uhr).

MO

Früh schreibe ich vielleicht einen Roman, von mittags bis abends verbessere ich die Welt und ab 20.15 Uhr guck ich mir das Montagsspiel der Zweiten Bundesliga an.

DI

Ich fahre raus in die Waldschule Buch und informiere mich darüber, wie viele Tiere in eine Glas Walderde leben. Zu Hause höre ich die neue Platte von F.S.K. hoch und runter, und abends freue ich mich auf die Zeit, in der es keinen Zwang zur Lohnarbeit mehr gibt.

MI

Ich spüle ab, fege aus, wasche Wäsche, bügele, bringe den Müll raus, wische Staub – was man eben mittwochs so macht. Abends muss ich arbeiten, bei den Surfpoeten im

Ballhaus-Ost (Pappelallee 15, 21 Uhr).

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben