Zeitung Heute : Albert Speer entwirft Stadion am Hauptbahnhof

Berlin - Das Architekturbüro von Albert Speer hat ein neues Fußballstadion am Berliner Hauptbahnhof entworfen. Das geht aus Simulationen hervor, die dem Tagesspiegel vorliegen. Albert Speer, 73, ist der Sohn des „Generalbauinspektors für die Reichshauptstadt“, Albert Speer senior. Das Projekt soll 16 Millionen Euro kosten und auf dem Areal des verfallenden Poststadions entstehen. Hinter den überraschenden Plänen steckt der Traditionsklub Tennis Borussia, der den Neubau bis Sommer 2009 mithilfe eines privaten Investors finanzieren will. Wie aus Politikkreisen zu erfahren war, soll es sich dabei um den Baukonzern Hochtief handeln. Offiziell dementiert das Unternehmen seine Beteiligung. Am 15. April werden die Pläne in der Bezirksverordnetenversammlung vorgestellt. AG

Seite 7

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!