Zeitung Heute : Alfa Spider als Edizione Elegante und Sportiva

mm

Er gehört längst zu den Klassikern unter den offenen Autos - der seit nunmehr fast fünf Jahrzehnten angebotene zweisitzige Spider von Alfa Romeo, dessen Geschichte 1955 mit dem Modell Giulietta Spider begann. Mit den Sondermodellen Edizione Elegante und Edizione Sportiva lockt Alfa zum Beginn der diesjährigen Cabrio-Saison mit zwei exklusiv ausgestatteten Varianten, die zudem Preisvorteile zwischen 1200 und 1500 Euro bieten. In Schwarzmetallic lackiert mit weißen Seitenblinkern, hochglänzend lackierten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und einem elektrisch betätigten schwarzen Stoffverdeck tritt der Spider Edizione Elegante an, der innen Sportsitze und eine zweifarbige wahlweise rot/schwarze oder grau/schwarze Lederausstattung, eine Klimaautomatik und viele weitere Details bietet und als 2.0 TS mit dem 110 kW (150 PS) leistenden Vierzylinder 31 800 Euro und als 3.0 V6 mit 160 kW (218 PS) leistenden Sechszylinder 36 800 Euro kostet. Jeweils 400 Euro mehr kosten die entsprechenden Spider Edizione Sportiva mit neu entwickelten 17-Zoll-Doppelspeichen-Leichtmetallfelgen mit 225er-Reifen, in Wagenfarbe lackierten Schwellern und Lufteinlässen in den vorderen Kotflügeln sowie einem schwarzen Leder-Interieur einschließlich Momo-Sport-Ledersitzen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben