Zeitung Heute : Alles Hingucker hier - ADC-Jury muss bis Donnerstag beurteilen

hdt

Das Foto von dem Männerhals mit Knutschfleck, darunter der Spruch "Markier dein Revier" - damit will ein Privatradio im Gedächtnis bleiben. Die Winterwerbung der Zigarettenmarke, die schon im August mit Weihnachtsmann und Schneebergen und der Überschrift "Ihrer Zeit voraus" wirbt. Womit Deutschlands Kreativagenturen 1999 die Aufmerksamkeit erregen wollten, wird derzeit in Berlin kritisch unter die Lupe genommen: Beim 36. Wettbewerb des Art Directors Club (ADC), in dem sich 280 Werbefachleute vom Fotografen über Grafikdesigner und Texter bis hin zu Kreativdirektoren zusammengeschlossen haben. Knapp 3300 eingereichte Arbeiten in 27 Kategorien muss eine ADC-Jury bis Donnerstag beurteilen. Für "fulminante Einsendungen", so Angelika Boese vom ADC, gibt es Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Ruhm und Ehre, kein Geld.

Endlose Reihen von Stellwänden stehen in der Kongresshalle am Flughafen Tempelhof, in schwarzer Pappe gerahmt und anonymisiert darauf Fotos und Grafiken, Zeitschriftentitel, Plakate, Anzeigen, daneben Leinwände für Kino- und TV-Spots. Sie ermöglichen einen Schnelldurchlauf durch die schöne bunte Welt der Werbung im letzten Jahr. Bei den Einreichungen boomt vor allem die Kategorie "Interaktive Medien". Auch Werbetexter, die Eigenwerbung machen, sind zugelassen, erklärt Angelika Boese. In der Abteilung "Verkaufsförderung" ist zum Beispiel ein Päckchen mit einer Reklamausgabe von Frank Wedekinds Drama "Lulu" ausgestellt. Der Begleitbrief spielt auf Wedekinds Gelegenheitsjobs als Werbetexter an: "Das wird aus einem Texter, wenn er keine Aufträge bekommt. Ersparen Sie mir dieses Schicksal!" Den Werbern in Berlin aber, da ist sich der ADC sicher, geht es zunehmend besser: "Berlin ist die Zukunft, auch in der Werbung".Die Ausstellung ist von Freitag bis Montag im Kongress Center Tempelhof Airport, Columbiadamm 2 bis 4, zu sehen. Geöffnet freitags 14 - 19 Uhr 30, am Wochenende von 10 - 19 Uhr 30, am Montag bis 18 Uhr. Eintritt frei.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!