Zeitung Heute : ALPENDRAMA

Puppe.

Martin Schwarz
Foto: Hagen Keller

Lange Zeit hat die 16-jährige Anna (Anke Retzlaff) auf der Straße dahinvegetiert, nun wird sie zur gesellschaftlichen Wiedereingliederung in die Schweizer Berge geschickt. Dort oben erwartet sie mit Geena (Corinna Harfouch) eine erfahrene Therapeutin und andere Mädchen mit schlimmer Vergangenheit wie die zu Aggressionen neigende Maggie (Sara Fazilat). Ein spannendes Tableau breiten Regisseur Sebastian Kutzli und seine aus Erfahrungen als Sozialarbeiterin schöpfende Autorin Marie Amsler aus. Wie die Mädchen ihre Grenzen untereinander und mit den Betreuern ausloten. Wie sich Anna zu Beginn verweigert. Und das inmitten grandioser Bergpanoramen und mit guten Darstellerinnen. Leider verzetteln sich Kutzli und Amsler dazu in eine überflüssige Thrillerebene, die sich um Annas Vergangenheit dreht und nur ablenkt. Unrund. Martin Schwarz

CH/D 2012, 89 Min., R: Sebastian Kutzli, D: Anke Retzlaff, Corinna Harfouch, Sara Fazilat, Anne Haug, Christophe Gaugler

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben