Zeitung Heute : Althaus wirbelt sein Kabinett durcheinander

Erfurt - Thüringens Regierungschef Dieter Althaus (CDU) hat am Mittwoch sechs Ministerposten in seiner CDU-Regierung neu besetzt. Nach dem Rücktritt von Innenminister Karl-Heinz Gasser vor zwei Wochen wird der bisherige Präsident des Landesrechnungshofs Manfred Scherer dessen Nachfolger. Die Landtagsabgeordnete Marion Walsmann löst Justizminister Harald Schliemann ab. Der Abgeordnete Peter Krause folgt Kultusminister Jens Goebel. Bundes- und Europaminister Gerold Wucherpfennig ersetzt Bau- und Verkehrsminister Andreas Trautvetter, CDU-Fraktionschefin Christine Lieberknecht Sozialminister Klaus Zeh, der Staatskanzleichef wird.sc

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben