Zeitung Heute : Altmaier und Rösler einig über Strompreisbremse

Berlin - Der gemeinsame Vorschlag von Umweltminister Peter Altmaier (CDU) und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) zur Strompreisbremse stößt auf den Widerstand der Opposition. Das wurde nach einem Bund-Länder-Sondertreffen im Umweltministerium am Donnerstag deutlich. Zur Begrenzung der Strompreise will der Bund die Ökostrom-Umlage auf der Rechnung der Verbraucher ab 2014 auf dem jetzigen Stand von 5,3 Cent pro Kilowattstunde einfrieren. Dafür soll die Ökostrom- Branche Einschnitte hinnehmen und die Industrie sich stärker an den Kosten der Energiewende beteiligen. Laut Altmaier soll nun ein gemeinsames Konzept mit den Ländern erarbeitet werden, das am 21. und 22. März beschlossen werden könnte. dpa/rtr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben