Zeitung Heute : Am Erie-See: Auf die Spuren der Sklavenbefreier führt eine neue Erkundungstour im US-Bundesstaat Ohio

Unter dem Titel "Northern Border" können Touristen das Wirken der beherzten Sklavereigegner nachvollziehen. Diese hatten Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts durch diese Region Sklaven aus den Südstaaten in das freie Kanada geschleust. Unzähligen Schwarzen sei auf diese Art zur Flucht verholfen worden, so die Tourismusvertretung der Great Lakes of North America in Ratingen. Die Erkundungstour dauert dreieinhalb Tage.

Auskunft: Tourismusvertretung der Great Lakes of North America, Wallstraße 76, 40878 Ratingen; Telefon: 021 02 / 71 11 91, Fax: 021 02 / 211 77.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar