Zeitung Heute : Am Wochenende durchgehend geöffnet

-

wurden letztes Jahr in Las Vegas geschlossen, zum Vergleich: In Berlin waren es 12000.

Auf der Homepage des ClarkCounty (www.co.clark.nv.us ) sieht man unter public records, wer in Las Vegas geheiratet hat, zum Beispiel Rezzo Schlauch (22.12.2003 Ema Ndajo) oder Steffi Graf (22.10. 2001 Andre Agassi)

Die Hochzeits-Lizenz beantragt man für 55 Dollar im Clark County Courthouse, 200 South 3rd Street (Montag bis Donnerstag, 8 bis 24 Uhr und durchgehend von Freitag 8 Uhr bis Sonntag 24 Uhr). Damit die Ehe auch in Deutschland anerkannt wird, sollte man sich nach einer Apostille erkundigen.

Informationen auch im Deutschen Konsulat 900 E. Desert Inn Road, Suite 103, Telefon 001 (702) 734 9700.

Die Hochzeit selbst wird vom Beauftragten für Ziviltrauungen vorgenommen, dieselbe Straße wie das Courthouse, Hausnummer 309, Trauungen täglich von 8 bis 22 Uhr, ein Trauzeuge reicht, die Gebühr beträgt 50 Dollar. Oder in einer von gut 60 Hochzeitskapellen, zum Beispiel www.ahollywoodweddingchapel.com, eine „Santa Monica Boulevard Wedding“ kostet 125 Dollar inklusive Brautstrauß, Video, 18 Fotos und Limousinenservice zum Hotel. Für 100 Dollar singt ein Elvisimitator drei Lieder.

Wer am Valentinstag noch heiraten will, der kann das nur in Las Vegas schaffen: Abflug heute Berlin-Tegel 12 Uhr 25 mit British Airways nach London, Weiterflug mit American Airlines nach Chicago und Endstation 22 Uhr 29 Las Vegas. Dann hat man morgen einen ganzen Tag Zeit für die Formalitäten und die Hochzeit. Das reicht vollkommen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben