Zeitung Heute : An den Rändern der Wahrnehmung

-

Die Schweizer Videokünstlerin und Fotografin Nives Widauer hat eine ganz eigene Art, ihre Arbeit zu beschreiben: „An den Rändern der Wahrnehmung spazieren gehen und überprüfen, ob alles ist, wie es ist.“ Im Kunstverein BrotfabrikGalerie zeigt sie nun Beispiele aus verschiedenen Werkserien, darunter auch Videoloops, die sie als Bühnenbildnerin für das Baseler Schauspielhaus („Hedda Gabler“) und das Wiener Burgtheater („Hund, Frau, Mann“) erstmals eingesetzt hat. Sie sind eine Synthese von Traum und Wirklichkeit und halten die Dinge in der Schwebe.

16-21 Uhr: Brotfabrik, Weißensee, Prenzlauer Promenade 189, Tel. 4372388

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar