Zeitung Heute : ANIMATION

Princess

Frederik Bombosch

Eine kleine Auswahl dessen, was man in diesem dänischen (!) Manga-Film zu sehen bekommt: Ein Mädchen schlägt einem Mann mit einem Brecheisen die Genitalien zu Brei, dann den Schädel. Ihr Onkel drückt einem Widersacher mit bloßen Händen ein Auge aus. Zu brutal? „Auge um Auge“ scheint das Motto von Anders Morgenthaler zu sein. Er beschreibt den Rachefeldzug von August, einem Pfarrer. Seine Schwester Christina war Pornostar und ist an einer Überdosis gestorben, August gibt dem Sex- Business die Schuld. Als er herausfindet, dass auch Christinas Tochter von den Bossen ihrer Mutter missbraucht wurde, brennen seine Sicherungen durch. Morgenthaler will „Princess“ als Kommentar verstanden wissen: Porno sei eine menschenzerstörende Industrie. Er hat Recht – die Moral seines Films mutet dennoch alt-testamentarisch an. Befremdlich und brutal. Frederik Bombosch

„Princess“, DK 2006, 82 Min., R: Anders Morgenthaler

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar