Zeitung Heute : ANIMATIONSFILM Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde

Simone Veenstra

Helme Heine schreibt gerne über die Abenteuer von Franz von Hahn, Johnny Mauser und dem Schwein Waldemar. „Mullewapp“ nun erzählt, wie die Freundschaft der unterschiedlichen Helden begann. Das große Abenteuer besteht darin, dass sich Johnny, Hans und Waldemar zusammenraufen, um Lämmchen aus den Fängen des Wolfes zu retten. Dabei wiederholen sie gerne Augenfälliges mehrfach – hier sollen wohl die ganz Kleinen angesprochen werden. Auch die Animationen, die sich an den Buchillustrationen orientieren, sind für Abenteuer-, Tempo- und 3D-gewöhnte Kinder eher ungeeignet. Dasselbe gilt für die Figuren. Die anderen Tiere des Bauernhofes sind eher schmückendes Beiwerk. Ein Film für Eltern, die mit Mullewapp aufgewachsen sind und die Tradition der Bücher gerne an die Kids weitergeben wollen. Altbacken. Simone Veenstra

„Mullewapp“, D/I/F 2009,

77 Min., R: Tony Loeser

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar