Zeitung Heute : ANIMATIONSFILM

Kuddelmuddel bei Peterson und Findus

Annett Scheffel

Große dürfen immer machen, worauf sie Lust haben, denkt Kater Findus. Wie durch Zauberhand wird des Vierbeiners Wunsch nach Größe über Nacht erfüllt. Allerdings gibt’s eine unliebsame Nebenwirkung: Denn Herrchen Pettersson schrumpft entsprechend, Findus muss plötzlich die Aufgaben des Hausherren übernehmen. Bereits zum vierten Mal machen die Freunde aus den Kinderbüchern von Sven Nordqvist die Kinoleinwand unsicher. Der wunderliche Tüftler und sein Kater haben einen hohen Unterhaltungswert, der seine Wirkung auch bei großen Zuschauern nicht verfehlt. Dafür sorgt vor allem die zeichnerische Einfachheit – es entsteht ein Gefühl von Heimeligkeit. Auch weil man sich nie ganz sicher sein kann, wer von den beiden vernünftiger Erwachsener und wer chaotisches Kind ist. Schön.Annett Scheffel

„Kuddelmuddel bei Pettersson und Findus“, S/D/DK 2009,

70 Min., R: Jørgen Lerdam

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben