Zeitung Heute : ANIMATIONSFILM

Free Birds – Esst uns an einem anderen Tag.

Truthähne sind nicht nur hässlich wie die Nacht und so doof wie Larissa aus dem Dschungelcamp, sie schmecken auch gut. Deshalb verspeist die US-Familie am Thanksgiving-Tag diese Vögel auch in rauen Mengen. Traditionell jedoch bleibt in jedem Jahr ein Truthahn ungerupft. Diesmal trifft es Reggie, der vom Präsidenten begnadigt wird. Kurz darauf wird er entführt: Der Obertrotteltruthahn Jake, einziges Mitglied einer radikalen Tierschutzorganisation, will die Entstehung der Thanksgiving-Tradition verhindern. Gemeinsam kapern sie die sprechende Zeitmaschine S.T.E.V.E., und ab geht’s ins Jahr 1621. Hier treffen sie auf Siedler und Indianer, die nichts miteinander anfangen können, einen esoterisch angehauchten Stamm von Ur-Truthähnen und den Schurken Dynamite Joe. Der Produzent von „Shrek“ und der Regisseur von „Horton hört ein Hu!“ haben einen lustigen Kinderfilm erdacht. Heiter. Lutz Göllner

USA 2013, 92 Min., R: Jimmy Hayward

Autor

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben