Zeitung Heute : Annan gibt als UN-Vermittler in Syrien auf

Genf - Der internationale Syrien-Sondergesandte Kofi Annan gibt zum 31. August sein Amt auf. Er habe „nicht alle Unterstützung bekommen, die der Fall verdient“, sagte Annan am Donnerstag in Genf mit Blick auf die Streitigkeiten im UN-Sicherheitsrat. Annan war im Februar von den Vereinten Nationen und der Arabischen Liga damit beauftragt worden, im Syrien-Konflikt zu vermitteln. Doch sein Versuch, einen Waffenstillstand zwischen dem Regime von Präsident Baschar al Assad und den Rebellen herbeizuführen, scheiterte am Unwillen beider Seiten. Kritiker hatten Annan vorgeworfen, mit seiner offensichtlich gescheiterten Mission nur Zeit für das Assad-Regime zu schinden. an/AFP

Seite 6 und Meinungsseite

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben