Zeitung Heute : Antarktis: Reisetipps

Reisezeit: Organisierte Reisen in die Antarktis finden nur im so genannten Südsommer statt, also zwischen Dezember und Januar/Februar.

Pauschalreisen: Individuelle Reisen gen Südpol sind so gut wie ausgeschlossen, man ist also auf Reiseveranstalter angewiesen. Nahezu alle Reisen finden mit dem Kreuzfahrtschiff statt, denn Hotels oder andere Unterkünfte sind in der Antarktis nicht vorhanden, von diversen Forschungsstationen abgesehen.

Alle Reisen haben an Land einen gewissen Expeditionscharakter und sind auch deshalb nicht eben billig. Die Ausschiffung erfolgt in der Regel mit Schlauchbooten, so genannten Zodiacs.

In Deutschland bietet etwa Hapag-Lloyd Seetouristik mehrere Kreuzfahrten mit der "Hanseatic" in die Antarktis an. Termine: 26. November bis 11. Dezember, ab 11 310 Mark inklusive Falkland Inseln; 7. bis 21. Dezember, ab 9990 Mark; 17. Dezember bis 6. Januar, ab 16 490 Mark; 4. bis 19. Januar, ab 11 990 Mark; 17. Februar bis 13. März, ab 14 990 Mark, auf dieser Reise wird auch der Südatlantik überquert, der Rückflug findet ab Windhoek in Namibia statt.

Auch die "Bremen" kreuzt in den ersten Wochen des neuen Jahres in den Gewässern vor der Spitze Südamerikas. Fünf Reisen sind geplant, die erste vom 2. bis 18. Januar, ab 10 900 Mark; die letzte vom 13. Februar bis 7. März. Auch hier wird der Atlantik überquert und Kapstadt angelaufen. Von dort sind auch Nachprogramme in Südafrika oder Namibia möglich. Auskunft zu den Hapag-Lloyd Reisen im Reisebüro oder bei Hapag-Lloyd Seetouristik, Ballindamm 25, 20095 Hamburg; Telefon: 040 / 30 01 46 00, Fax: 040 / 30 01 46 01.

Eine Reise mit der "World Discoverer" bietet der Berliner Veranstalter Windrose Fernreisen. Zwei Termine stehen zur Auswahl: vom 16. Dezember bis 7. Januar und vom 13. Januar bis 4. Februar. Je nach Unterbringungskategorie bewegen sich die Preise zwischen 16 520 und 28 330 Mark. Auskunft: Windrose Fernreisen, Neue Grünstraße 28, 10179 Berlin; Telefonnummer: 030 / 201 72 10, Fax: 030 / 20 17 21 17, E-Mail: info@windrose.de , im Internet unter: www.windrose.de

Alle aufgeführten Reisen beginnen mit dem Flug nach Buenos Aires. Entsprechende Vorprogramme können gebucht werden. Es gibt auch Veranstalter, die Reisen in die Antarktis von Australien oder Neuseeland aus anbieten. Auskunft erhält man dazu im Reisebüro.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!