Zeitung Heute : Athen fordert Zeit bis 2016

London/Berlin - Der griechische Ministerpräsident Antonis Samaras will offenbar bei Deutschland und Frankreich für eine längere Frist zur Erfüllung der Sparpläne werben. Den Aufschub von zwei Jahren bis 2016 wolle er bei Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem französischen Präsidenten François Hollande kommende Woche erwirken, berichtete die britische Zeitung „Financial Times“ unter Berufung auf Regierungsunterlagen aus Athen. Merkel aber lehnt die Lockerung des Sparprogramms ab. Ex- Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), der seinen Urlaub derzeit – nach eigener Aussage aus Solidarität – in Griechenland verbringt, sagte, Athen müsse mehr Zeit gegeben werden. AFP/dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben