Zeitung Heute : Athen: Gläubiger bereit zum Schuldenschnitt

Frankfurt am Main/Athen - Mehr als 75 Prozent der privaten Gläubiger haben nach Angaben der griechischen Regierung zugesagt, sich freiwillig an dem geplanten Schuldenschnitt zu beteiligen. Das verlautete am Donnerstagnachmittag aus Regierungskreisen in Athen. Die Regierung hatte die Marke von mindestens 75 Prozent angepeilt, um den Schuldenschnitt erfolgreich abwickeln zu können. Derweil kehrt das Vertrauen in den Euro aus Sicht des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, zurück. Er bezog sich mit dieser Einschätzung auf große Investoren wie Pensionsfonds, die wieder in der Euro-Zone investierten. Die Finanzmärkte seien in den vergangenen 48 Stunden stabiler geworden. „Dann scheinen sie doch glücklich zu sein“, sagte Draghi. dapd/AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben