Zeitung Heute : Auch nachmittags sind Lehrer und Sozialarbeiter da

-

SCHULE IN ZAHLEN

An die Bellevue gehen rund 650 Schüler ab Klasse fünf. Pro Stufe gibt es je zwei Englisch- und Französischklassen. Etwa die Hälfte der Jugendlichen verlässt die Schule mit Hauptschulabschluss; zwei Drittel von ihnen mit dem erweiterten. Von der anderen Hälfte

gehen 50 Prozent mit mittlerer Reife ab und 50 Prozent weiter an die gymnasiale Oberstufe, die die Bellevue gemeinsam mit einer anderen Gesamtschule betreibt. Rund 15 Prozent aller Schüler stammen aus Migrantenfamilien . Hinzu kommen Aussiedlerkinder ,

die kaum Deutsch sprechen.

SCHOOL’S IN

Das zusammen mit dem Arbeiter-Samariter-Bund realisierte School’s In-Projekt richtet sich vor allem an Problemschüler und umfasst drei Bausteine: Schuljugendarbeit, Nachmittagsbetreuung speziell für die 5. und 6. Klassen sowie offene Freizeitangebote. An der Schule sind ein Sozialarbeiter in Vollzeit und zwei mit halben Stellen beschäftigt.

FREIWILLIG GANZTAGS

Zu Beginn dieses Schuljahres wurde die Bellevue zur „Freiwilligen Ganztagsschule“ umstrukturiert. Beispielsweise wurden Gruppenräume und eine neue Cafeteria eingerichtet. 50 Kinder der Klassen 5 bis 8 können die Nachmittagsbetreuung von 13.25 bis 16.15 Uhr besuchen und zahlen dafür pro Schuljahr 71 Euro. Ein Lehrer hilft bei den Hausaufgaben.

LERNSOFTWARE

Pädagogen des gemeinnützigen Bildungsträgers „Neue

Arbeit Saar“ erproben an der Bellevue-Schule Lernsoftware für Förderbedürftige . Das von EU und Bund geförderte Projekt droht aber aus Geldmangel

einzuschlafen.

IT-ACADEMY

Bundesweit gibt es inzwischen rund 300 IT-Academies an Schulen und Berufsbildungszentren aller Art. Sie ermöglichen zertifizierte Prüfungen am Computer. Infos gibt es bei der Certnet GmbH per Mail unter info@ certnet.de oder telefonisch: 05 61-9 37 37 37. obs

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben