Zeitung Heute : Auf der IFA wird der kleinste Player der Welt vorgestellt

Das Münchener Unternehmen ArtVoice zeigt auf der am Sonnabend beginnenden Internationalen Funkausstellung Ifa den nach eigenen Angaben kleinsten MP3-Player der Welt. Der ArtVoice-Player hat etwa die Größe einer Streichholzschachtel und besitzt zwei Steckplätze für die so genannten ROS-Cards (Record on Silicon). Diese sind eine Weiterentwicklung der MultiMediaCard von Siemens. Im Internet gibt es Tausende von legal bereitgestellten MP3-Dateien, die der Besitzer eines ArtVoice-Players allerdings nur auf dem PC, aber nicht auf seinem tragbaren Gerät anhören kann. Für dieses werden zunächst sechs Karten mit Musik von Soul bis Techno angeboten. Die Speicherkapazität liegt derzeit bei 32 Megabyte. Geplant sind 64 Megabyte, die dann etwa 80 Minuten Musik bieten.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben