Zeitung Heute : Auf Spurensuche

-

Welche Spuren hat die Geschichte des Nationalsozialismus in der eigenen Familie hinterlassen? Die Filmreihe „Geschichte, Familie Identität“, die derzeit im EiszeitKino läuft, will Mut machen, sich mit der Vergangenheit von Vätern und Großvätern auseinander zu setzen. Der Dokumentarfilm „Spur des Vaters“ von Christoph Boekel zeigt, wie der Sohn mit den Kriegstagebüchern des Vaters umgeht. Im Anschluss findet eine Diskussion mit dem Filmemacher statt.

19.30 Uhr, Eiszeit-Kino, Kreuzberg, Zeughofstr. 20, Tel: 611 60 16

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben