Zeitung Heute : Auf Tuchfühlung mit dem Elefanten Tim Knight weiß alles über Safaris

NAME

„Lange und schwierige Reise" ist die deutsche Übersetzung des Suaheli-Wortes "Safari". Die Zeiten der langen und schwierigen Reisen sind allerdings vorbei, die Tourismus-Industrie vermag es, diese Eindrücke bequemer zu vermitteln, aber doch verbunden mit einem Hauch von Abenteuer und unverfälschter Natur. Für viele Jugendliche wird die Safari vorerst ein Traum bleiben, aber Tim Knight hat es verstanden, in der Sachbuchreihe „Young Oxford" die „Reise nach Afrika" für Kinder mit vielen anschaulichen Fotos lebendig nachzuerzählen.

Statt des üblichen Tierbuchs über Afrika kleidet er die Präsentation der wilden Tiere in ein Afrika-Safari-Tagebuch, das mit vielen wertvollen Informationen aufwartet und einen Einblick in den Ablauf einer Safari bietet. Das beginnt mit der richtigen Kleidung und dem Abenteuer der Anreise in winzig kleinen Flugzeugen. Über die Geräusche der Nacht wird man froh sein, denn sie signalisieren, dass keine Gefahr droht. Und unvergesslich ist dann der erste frühe Morgen in freier Wildbahn, wenn die Sonne aufgeht und die Natur zum Leben erwacht.

Wer auf Safari geht, muss seinen Tagesplan den Tieren anpassen: Früh aufstehen, mittags ruhen und am Nachmitag wieder auf die Pirsch gehen. Tim Knight erzählt von der Zusammenarbeit von Tieren, von der Jagd, den wichtigsten Tieren, die man sehen kann, und dem Spurenlesen. Ein informatives Buch, das mit einem Glossar die aus dem Zoo bekannten Tiere einmal anders darstellt und den Leser mit in die Geschichte einbezieht. R. B.

Tim Knight: Reise nach Afrika. Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz. Young Oxford, Beltz & Gelberg, Weinheim 2002. 48 Seiten. 12,90 EUR. Ab zehn Jahren.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben