Zeitung Heute : Aufmerksamkeit: Berufsleben: Was kann man leisten?

Im Reisebüro sucht die Beraterin im Computer den günstigsten Flug für eine Kundin, telefoniert gleichzeitig mit der Tochter zu Hause und hält Blickkontakt mit dem Chef, der voller Ungeduld auf seine Uhr klopft, um darauf hinzuweisen, dass gleich ein Teamgespräch ansteht. Kaum eine Gabe wird heute so gefordert wie das Erledigen vieler Dinge gleichzeitig.

Multitasking ist ein Synonym für die Leistungsfähigkeit des Menschen, doch die scheint begrenzt. Während Menschen, die unter dem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom leiden, liebend gerne von einer Aufgabe zur anderen schnellen, leiden andere unter dem Druck, ständig viel zu viele Dinge gleichzeitig tun zu müssen. Der Grund: Ergebnisse bleiben auf der Strecke, Fehler stellen sich dort ein, wo die Konzentration nachläßt.

Dass Multitasking sogar Geld kostet, weil es ineffizient ist, haben jetzt Psychologen der University of Michigan in den USA herausgefunden. Tests mit Probanden ergaben, dass der Mensch eine ganze Menge Zeit braucht, um von einer Aufgabe zur nächsten zu "switchen". Die Gabe, mehr als zwei Dinge auf einmal zu erledigen, sei, so die Wissenschaftler, mit einer erheblichen Hirnleistung verbunden und halte den Arbeitsfluss eher auf, als ihn zu unterstützen. Ganz allgemein zeigen die Ergebnisse, dass Multitasking für das Gehirn nicht ohne weiteres möglich ist, wenn damit gemeint ist, dass zwei oder mehr Aufgaben gleichzeitig mit gleicher Aufmerksamkeit und Leistung bewältigt werden.

Studien wie diese belegen, dass das Telefonieren im Auto ohne Freisprechanlage Anfang des Jahres zu Recht unter Strafe gestellt wurde. Allerdings erinnert die neue Gesetzgebung auch an eine Diskussion in den 60er Jahren, als man das Radiohören während der Autofahrt aus Angst vor Ablenkung verbieten wollte.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben