Zeitung Heute : Aufregend wie der erste Zungenkuss

Der Tagesspiegel

Berlin ist vielleicht nicht die schönste Stadt der Welt, aber eine der interessantesten ganz sicher. Jede Menge junge Leute, jede Menge Szene, jede Menge merkwürdiger Menschen mit ebenso merkwürdigen Ansichten–und dann dieser Drang, sich jedem mitzuteilen, der nicht schnell genug auf den Bäumen ist: ob in Kreuzberg, in Mitte, rund um den Prenzlauer Berg, ja selbst in good old Charlottenburg. Das Leben tobt, und es ist im Zweifel so blutjung, dass es von den Schwierigkeiten des Erwachsenenlebens höchstens eine leise Ahnung hat, die sich aber–Gott sei’s gedankt–mit ein bisschen Musik immer gerade noch rechtzeitig vertreiben lässt.

Berlin ist angesagt. Offenbar gerade bei der Jugend jenseits von Brandenburg. Die kennt offensichtlich nur Probleme, die mit ein bisschen Liebe, ein bisschen Rücksichtnahme und ein bisschen Humor jederzeit zu lösen sind. „Berlin, Berlin“, die neue ARD-Vorabendserie (18Uhr50), setzt auf den Wohl. fühleffekt – hier muss sich keiner gruseln. Und Glatzen kennt man höchstens vom Hörensagen. Hier entdecken junge Menschen, die es aus der Provinz in die Metropole verschlagen hat, eine Stadt, in der die Unterhaltung kein Ende zu kennen scheint. Warum sich mit Ernsthaftembeschäftigen, wenn die Entdeckung der eigenen Möglichkeiten so aufregend ist wie der erste Zungenkuss?

Genug gemeckert. Erzählt werden Geschichten aus dem Leben junger Menschen, die im Grunde überall passieren könnten. Nur ist das alles eben viel spannender, wenn es in einer Stadt passiert, in der einem die Stars tatsächlich über den Weg laufen –wenn man nur lang genug wartet. Und wenn sie auch sonst nicht allzu viel haben, Zeit haben diese junge Menschen. Deshalb stört es auch kein bisschen, wenn es im Großen und Ganzen nur um die Problemchen geht, die in jeder Wohngemeinschaft anfallen können. So ist das Leben nun mal, wenn man jung ist. Und wenn man älter wird, ist es auch nicht viel anders. Thomas Eckert

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben