Zeitung Heute : AUS DEN BEZIRKEN

Der Tagesspiegel

„Freiheit 15“ gerettet

Köpenick. Der Kulturtreff „Freiheit 15“, am Rande der Köpenicker Altstadt, hat einen neuen Betreiber: Die Union Sozialer Einrichtungen gGmbH (U.S.E.) hat das gesamte Ensemble mit Varieté, Bar, Biergarten und Restaurantschiff übernommen. Wie berichtet, hatte der bisherige Betreiber Alexander Heene Konkurs anmelden müssen. Gegenwärtig werde mit dem Bezirksamt ein Mietvertrag für das an der Alten Spree gelegene Gelände erarbeitet, ist aus dem Rathaus Köpenick zu erfahren. Die U.S.E. betreibt mehrere gastronomische Einrichtungen in Berlin. bey

Neue Info-Säulen für Marzahn

Marzahn. In Marzahn Nordwest sind jetzt fünf Informationssäulen aufgestellt worden. Sie enthalten Hinweise zur Entstehung des Stadtteils sowie Veranstaltungstipps. An dem Gemeinschaftsprojekt sind mehrere Einrichtungen, das Bezirksamt und die Wohnungsbaugesellschaft Marzahn beteiligt; finanziert wurde es durch das Förderprogramm „Soziale Stadt“. bey

Bürgersprechstunde

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wirtschaftsstadtrat Bernhard Skrodzki (FDP) lädt für Freitag, 12. April, zu einer Bürgersprechstunde ein (9 bis 10.30 Uhr im Zimmer 407a des Rathauses Charlottenburg an der Otto-Suhr-Allee 100; Anmeldung unter Telefon: 902912800). CD

Neue Telefonnummern

Mitte. Das Standesamt Mitte in der Parochialstraße 1 bis 3 ist ab sofort unter neuen Telefon- und Fax-Nummern zu erreichen. Termine für Trauungen:Tel. 2009-24330;Heiratsabteilung:Tel. 2009-24331 (bis -38); Familienbuch:Tel. 2009-24321 (-23, -24); Geburtenstelle:Tel. 2009-24341 (bis -51);Urkundenstelle:Tel. 2009-24312 (bis -19);Fax. 2009-24353 (bis -55). Die Sprechzeiten bleiben unverändert (werktäglich außer mittwochs 9 bis 12 Uhr 30 sowie donnerstags zusätzlich von 15 bis 18 Uhr). msa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben