Zeitung Heute : AUSFLUGSTIPPS

„Warum legen Osterhasen Eier?“ heißt die diesjährige Ostereierausstellung mit Ostermarkt im Museumsdorf Düppel. Künstler aus Berlin, dem Umland und Osteuropa führen vor, wie Ostereier mit verschiedenen Techniken verziert werden. Diese Eier – sowie Rohlinge, vom Wachtel- bis zum Straußenei – können auch gekauft werden. 4./5. April sowie 10. bis 13. April, 10 bis 17 Uhr. Eintritt: 2 Euro, ermäßigt 1 Euro. Clauertstr. 11, Berlin-Zehlendorf, Tel. 80 266 99, www.stadtmuseum.de.

In der Zitadelle Spandau findet vom 11. bis 13. April (10 bis 20 Uhr) ein Oster- Ritter-Spektakel mit Ritterturnieren, Tavernen, Markt, Handwerk und Märchenerzählern statt. Für Kinder bis 5 Jahre ist der Eintritt frei, 6- bis 14-Jährige zahlen 5 Euro, Erwachsene 9, ermäßigt 7 Euro. Am Juliusturm, Berlin-Spandau, Tel. 3549440, www.zitadelle-spandau.de.

Im Britzer Garten verteilt am 12. April von 11 bis 16 Uhr ein Osterhase Süßigkeiten an Kinder. Orgelspieler sorgen für musikalische Begleitung des Osterfestes, und am Ufer der Spiel- und Liegewiese wird von 14 bis 16 Uhr ein großes Osterfeuer entzündet. Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren zahlen 1 Euro Eintritt, Erwachsene 2 Euro. Sangerhauser Weg 1, Berlin-Neukölln, Tel. 70 09 06-0, www.britzer-garten.de.

Im Botanischen Garten starten am 10. und 12. April (12 Uhr) und am 13. April (11 Uhr) geführte Osterspaziergänge. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin-Dahlem vor dem Eingang Königin-Luise-Platz. Die Teilnahme kostet 5 bis 7 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Königin-Luise-Str. 6-8, Tel. 83 85 01 00, www.botanischer-garten-berlin.de.

Am Ostermontag, 13. April, laden das Freilichtmuseum Domäne Dahlem und der Bioland-Verband Familien von 11 bis 15 Uhr zur Ostereiersuche ein. Den ersten 1000 Kindern werden die Naschereien spendiert, Eltern können auch Mitgebrachtes verstecken. Eierlaufen, österliches Wachsbasteln, Traktorrundfahrten über das Feld und ein Besuch im Hühnerstall gehören ebenfalls zum Programm. Der Eintritt ist frei. Königin-Luise-Str. 49, Berlin-Dahlem, Tel. 6663 00-0, www.domaene-dahlem.de.

Die Königliche Gartenakademie lädt vom 2. April bis 24. Mai zu einer Ausstellung mit Schafen ein. Zu sehen sind Fotografien der Berliner Künstlerin Signe Theill und Wandskulpturen aus Keramik des Wiener Künstlers Wilfried Gerstel. Die Ausstellung „Gemischtes Doppel“ ist dienstags bis sonnabends von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet, Eintritt frei. Altensteinstr. 15 a, Berlin-Dahlem, Telefon 83 22 09 00, www.koenigliche-gartenakademie.de.

Die Freiwillige Feuerwehr Gatow richtet ihr traditionelles Osterfeuer am Ostersamstag, 11. April, ab 15 Uhr auf der Freifläche Buchwaldzeile/Straße 265 aus. Es gibt Kaffee und selbst gemachten Kuchen sowie Gegrilltes und Bier vom Fass. Kinder können ab 16 Uhr schon erste Ostereier suchen und an Spielen teilnehmen.

Einen weiteren historischen Markt mit Musik, Fakir-, Feuershow und Ritterturnieren zu Pferd und am Boden gibt es auf der Burg Beeskow vom 11. bis 13. April, jeweils von 10 bis 22 Uhr. Eintritt 8 Euro, ermäßigt 6,50 Euro, Kinder bis 5

Jahre frei, Familienkarte 20 Euro, Burg Beeskow, 15848 Beeskow.

Familien, die sich für das Indianerleben interessieren, finden ein kleines Indianerdorf unter einer 100-jährigen Eiche auf dem Alten Gutshof in Strausberg. Vom 11. bis 13. April (jeweils 10 bis 20 Uhr) gibt es Trommelmusik, Indianerstuntshows, Powwow-Tänze und Indianerköstlichkeiten wie Schwein am Spieß mit Fladen und Feuerwasser. Eintritt 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 5 Jahre frei, Familienkarte 12 Euro, Prötzeler Chaussee 7, 15344 Strausberg. gar

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar