Zeitung Heute : Ausland als Pflicht

-

Universitäten müssten Auslandssemester zur Pflicht machen und mehr Vorlesungen auf Englisch anbieten. Das Studium ist oft noch zu sehr auf Deutschland, die deutsche Sichtweise und auf die klassischen Fachkenntnisse orientiert. Natürlich hängt das auch vom künftigen Einsatzgebiet der jungen Leute ab. Wer beispielsweise als Forscher zu Rheinmetall kommt, hat meist nicht den internationalen Kundenkontakt wie ein Manager im Produktmarketing. Diese Mitarbeiter haben oft mit unseren weltweiten Kunden zu tun, die fachlich stets auf dem Laufenden sind und ihre Materie genau kennen. Unser Geschäft ist die Technologie. Wer da international mithalten will, muss einfach Englisch sprechen.

Petra Bernards ist Leiterin der Führungsnachwuchskräfteentwicklung in der Zentrale des Düsseldorfer Technologiekonzerns Rheinmetall AG. (Foto: Rheinmetall)

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar