Zeitung Heute : AUSLAND

INDIEN

Mutmaßliche Vergewaltiger plädieren

im Prozess auf nicht schuldig

Neu Delhi - Fünf der sechs mutmaßlichen Vergewaltiger einer 23-jährigen Inderin haben vor Gericht auf nicht schuldig plädiert. Nach Angaben eines der Anwälte hat das Gericht 13 Anklagepunkte zugelassen, darunter Mord, Gruppenvergewaltigung, Entführung und die Zerstörung von Beweisen. Den Angeklagten droht damit die Todesstrafe. Die fünf Männer sowie ein 17-Jähriger, der vor ein Jugendgericht kommt, sollen die junge Frau in einem fahrenden Bus vergewaltigt und mit einer Eisenstange so sehr misshandelt haben, dass sie zwei Wochen später starb. AFP

TÜRKEI

Selbstmordattentäter von Ankara soll aus Deutschland gekommen sein

Istanbul - Der Selbstmordanschlag auf die US-Botschaft in Ankara soll von einem illegal aus Deutschland eingereisten Türken verübt worden sein. Es soll sich um einen 30-Jährigen namens Ecevit Sanli handeln. Der Mann sei über die griechischen Inseln mit einem gefälschten Ausweis in die Türkei gekommen, berichteten türkische Medien. Die linksextremistische DHKP-C bezichtigte sich in einer im Internet verbreiteten Erklärung der Tat. Bei dem Anschlag am Freitag war neben dem Attentäter ein Mitarbeiter der Botschaft getötet worden. dpa

USA

Kerry offiziell als Außenminister

und Nachfolger Clintons vereidigt

Washington - Der frühere Präsidentschaftskandidat John Kerry ist als neuer US-Außenminister vereidigt worden. Weniger als zwei Stunden, nachdem seine Vorgängerin Hillary Clinton sich von ihren Mitarbeitern verabschiedet hatte, legte Kerry in einer Zeremonie im kleinsten Kreis in Washington seinen Amtseid ab. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben