Zeitung Heute : Ausmitteln

David Ensikat

Wie ein Ost-Berliner die Stadt erleben kann

Merke: Mit 13er Rohr kommst du nie auf 20 Meter Endlänge. Das muss 15er sein. Minimum. Und Estrich an Estrich – das gibt sowieso eine Sollbruchstelle.

Du kannst den Nobelpreis in einer beliebigen Disziplin haben, du kannst dein Abitur schon im Vorschulalter gemacht haben, du kannst amüsant, freundlich und weltgewandt sein; das alles wird dir nichts nützen, wenn du Bauherr bist. Dann hast du es nämlich mit den Gewerken zu tun, mit den Fußbodenspezialisten, den Heizungslegern, den Trockenbauern, den Elektromännern und was sonst noch so bohrt, schlitzt, beplankt.

Du denkst: Schließ ich die Tür auf, lass ich die Gewerke rein, geh’ ich Kaffee trinken, lass sie machen, komm ich zurück, und die Badewanne steht. Dann schließt du die Tür auf, lässt die Gewerke rein – und eines von ihnen sagt: „So, Meesta!“ – Darauf verlangt es noch keine Antwort. Aber gleich folgt ein: „Wo sollet denn losjehn?“ Du sagst: „Na ja, das Bad. Das Bad soll schön gemacht werden, mit Badewanne so quer, dachte ich.“ – „Dachtense sich“, sagt das Gewerk und lächelt wissend. Es weiß ja auch alles. Dass „Wanne so quer“ zum Beispiel heißt, dass man „hinten die Wand weghau’n und gleich- ma neu beplanken“ muss, doppelt versteht sich, „wegen der Verwindung“. Solche Mitteilungen hebt sich das Gewerk für später auf. Zunächst sagt es: „Und wie hamwa uns dit vorjestellt? Wo is überhaupt dit Steigrohr?“

Außerdem will das Gewerk wissen, ob es die Wanne ausmitteln soll. – „Wie ausmitteln?“ – „Na ausmitteln.“ Man könne natürlich auch am Fußende „zwo Fliesenbreiten“ lassen und am Kopfende weniger. Oder andersrum.

Ein zweites Gewerk beschwert sich, dass das andere Gewerk nicht längst fertig ist: „Hättense bessa organisieren müssen, echt!“ Das erste Gewerk muss noch mal zum Fachhandel, HT-Rohr kaufen: „Stunde, binnick wieda da. Ick klingel denne.“

Bleiben Sie, wo Sie sind. Ziehen Sie nicht um, bauen Sie kein Haus, kaufen Sie keine Wohnung!

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!