Zeitung Heute : Ausstellung auf der Insel

Venezia alle finestre

Venezia è romantica, molto romantica: Mit einer Gondel schaukelt man vorbei an prachtvollen Häusern - hin und wieder mit Gold- und Mosaikfassaden bedacht, oftmals bereits morbid. Eine Märchenstadt á la Tausendund eine Nacht. Kleinode für sich sind die Fenster der Gebäude an den Kanälen. Riccardo Zipoli, der an der Universität Ca’ Foscari in Venedig Persische Sprache und Literatur lehrt, hat immer wieder die Fenster fotografiert. Sie sind während der Musikfestspiele in einer Ausstellung vom 11. bis 30. Juni im Pavillon auf der Freundschaftsinsel zu sehen. K.Bü.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar