Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Ingrid Wiener

Ingrid Wiener lebte von 1970 bis 1984 in Berlin und gründete legendäre Künstlerlokale wie das „Exil“ und das „Matala“. Galerie Barbara Wien präsentiert neue Arbeiten, darunter Filme und Farbfotografien der Österreicherin, die seit den Sechzigern mit der Webtechnik experimentiert. Im Zentrum der Schau steht ein neunteiliges Webstück, in dem sich die Künstlerin dem Wahrscheinlichkeitsbegriff des Mathematikers Thomas Bayes nähert.

Barbara Wien, bis Sa 19.4., Di-Fr 13-18, Sa 12-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar