Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

terra nullus

Leider entspricht das Goethe-Wort „Über allen Gipfeln ist Ruh“ nicht der Realität. Während seines Projekts „terra nullus“ errichtete der Berliner Aktionskünstler Stefan Micheel 2002 am Berchtesgadener Watzmann Schilder mit der Aufschrift, dass der gut besuchte Gipfel des Berges gesperrt sei. September 2007 verhüllte er das Gipfelkreuz mit einem Leintuch. Von nun an, so der Wunsch des Künstlers, solle auf dem Berg Ruhe herrschen.

Institutberlin, bis Sa 22.3.,

Fr/Sa 18-20 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!