Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Henning Brandis

Der Berliner Künstler Henning Brandis, einst Meisterschüler von Beuys, arbeitet zu „Dunklen Energien“. Inwiefern diese dafür sorgen, dass sich das Universum kontinuierlich ausdehnt, konnte nie geklärt werden. Brandis zeigt beleuchtete Objekte aus Alltagsgegenständen und Briefe an echte und imaginierte Freunde. Welche Energien dabei eine Rolle spielen, erklärt der Künstler, der viel wandert und sich in Klöstern aufhält, im Gespräch mit Axel Bäse.

Villa Oppenheim, bis So 27.7., Di-Fr 10-17, So 11-17 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben