Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Ioana Nemes

Mit einer Einzelausstellung der rumänischen Künstlerin Ioana Nemes eröffnet die Prager Galerie Jiri Svestka jetzt ihre Dependance in Berlin. Nemes’ Objekte wirken wie Artefakte rumänischer Volkskunst. Und tatsächlich ließ die junge Künstlerin ihre Satansmasken aus weißem Fell mit Hörnern und feinen Schnitzereien bei Traditionshandwerkern in Rumänien fertigen. Die Objekte aus Naturmaterialien hat sie mit Beton und Kunstharz kombiniert.

Galerie Jiri Svestka, bis

Sa 14.11., Di-Sa 11-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben