Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Kristof Kintera

Kristof Kintera sagt über seine Arbeiten, dass sie keiner verbalen Erklärung bedürfen. Trotzdem lassen sich Worte für seine skurrilen Objekte finden: Im Werk des tschechischen Künstlers (Jahrgang 1973) findet man elektrische Messer, die mit Melonen kopulieren, Fahrräder, die sich in eleganter Manier um Straßenschilder winden, genauso wie seltsame Hybridwesen aus Absperrgitter und Hirsch.

Galerie Jiri Svestka,

bis Sa 22.5., Di-Sa 11-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!