Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Ultramöbel

Schrankwände, Spanholzplatten, Sperrmüll sind die Ausgangsmaterialien für Jan Mioduszewskis Arbeiten. Der Warschauer Künstler fertigt Skulpturen, Installationen und Möbelbilder – nur, was ist echt und was ist gemalt? Mioduszewski spielt mit Illusion, Perspektive und der Wahrnehmung des Betrachters. Auch Karsten Konrads Arbeiten sind aus Sperrmüll zusammengesetzt. Wie ein Alchemist macht der Berliner Künstler „Abfall zu Gold“.

Polnisches Institut Berlin, Fr 11.3. bis Di 31.5., Di-Fr 10-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar