Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Tatsumi Orimoto

Er wickelte sich Brot um den Kopf und wurde so international als „Breadman“ bekannt. In Berlin eröffnete der japanische Performance-Künstler Tatsumi Orimoto vor zehn Jahren die DNA- Galerie. Zum Jubliäum zeigt er die Serie „Life + Reality“. Wie in vielen seiner Arbeiten steht seine alzheimerkranke Mutter im Mittelpunkt. Neben Fotografien und Videos zeigt der Künstler zur Eröffnung die Performance „Finger Dolls + Dirty Dolls“.

DNA Galerie, Sa 11.6.

bis Sa 13.8., Di-Sa 11-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben