Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Zwölf im Zwölften.

In der Fremde zeigt sich, wo Heimat überhaupt liegen könnte. Auch die zwölf aus der Türkei stammenden Künstler, denen der Kunstraum Tanas eine Reihe von Monografien gewidmet hat, hat es in die Ferne gezogen. Manche gezwungenermaßen, als Kind mit den Eltern, andere aus eigener Neugier auf das Unbekannte. Zum Abschluss der Buchserie stellt Tanas die zwölf Künstlerpositionen vor, darunter Nevin Aladag und Nezaket Ekici.

Tanas, Sa 10.12. bis 3.3.,

Di-Sa 11-18 Uhr, Eintritt frei

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar