Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Martin Honert: Kinderkreuzzug.

Die Nationalgalerie widmet dem Künstler Martin Honert eine Einzelausstellung im Hamburger Bahnhof. Honert, 1953 in Bottrop geboren, erinnert sich an seine Kindheit, an Spiele, Gefühle, Freuden und Sorgen, was ein Kind eben so auszustehen hat; diese setzt er in Objekte um. Dabei interessieren ihn nicht die Erlebnisse an sich, sondern die Bilder, die über Jahrzehnte im Kopf bleiben.

Hamburger Bahnhof, So 7.10. bis 7.4. 2013, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-20 Uhr, So 11-18 Uhr, 8/4 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!