Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Martin Kippenberger.

Martin Kippenberger war Maler, Fotograf und Bildhauer. Er verstand sich auf Slogans und Pointen, war ein Enfant terrible der westdeutschen Nachkriegskunst und hat, so schrieb es die „Süddeutsche Zeitung“ einmal, „in den Achtzigern die Rolle des Künstlers neu definiert“. Am 25. Februar wäre er 60 Jahre alt geworden, zu diesem Anlass zeigt der Hamburger Bahnhof 300 Arbeiten von Martin Kippenberger.

Hamburger Bahnhof, Sa 23.2. bis So 18.8., Di/Mi/Fr 10-18, Do 10-20, Sa/So 11-18 Uhr, 12/8 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben